Familienfeier

Heute also wieder Familienfeier. Kommt bei Großfamilien häufiger vor. Heute aber nur kleine Besetzung, gerade mal knapp über 20 Personen. Mit dabei, die üblichen Verdächtigen: diverse Kinder, ein paar Jugendlich/junge Erwachsene, ein paar Jungeltern, ein paar erfahrene Eltern, und die Oma-Opa-Riege.

Es wird gegessen, getrunken, gelacht und geredet. Eigentlich ähnlich wie bei einem Dorffest. Jeder kennt jeden. Etwas ist diesmal aber doch anders. Der Saal ist liebevoll in Mädchenrosa dekoriert. Luftballons, Glitzerstreudeko auf den Tischen, rosa Pompoms an den Lampen. Wir feiern heute nämlich einen 18er. Erinnert sehr an ein Debütantenfest.

Wer erinnert sich an seinen 18er? Bei meinen Freunden und mir war das ein Geburtstag, den wir eher nicht mit der Familie feierten. Ich sage nur Partykeller, Pizza, Chips und natürlich diverse Kisten Bier und ähnliches. Ganz zu schweigen von der Soundanlage…

Aber ihr braucht jetzt nicht denken, dass die Jugend von heute so viel reifer und gesetzter sei, als wir damals. Die Jugendparty ist separat geplant. Trotzdem zeugt diese Feier doch von größerer Umsicht, als wir damals hatten. Und die Deko in zartrosa war irgendwie sehr symbolisch für den Übergang vom Kind zum Erwachsenen.

Dennoch war der Tag nicht ganz frei von Drama. Beruhigend, dass auch 18-jährige noch Teenager sind 😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s