Klogeflüster

img-20180527-wa0006.jpgKürzlich war ich bei guten Freunden zu Besuch, die einen Hund und eine Katze haben. Ich war zum Früstück eingeladen und nach diversen Tassen Kakao und mehreren Gläsern Orangensaft, meldete sich die Natur.

Nun ist es leider so, dass ich dort nicht so furchtbar gerne aufs Klo gehe. Nicht falsch verstehen, es ist dort blitzsauber nur… davon gleich.

Ich hielt so lange ein, wie ich konnte, aber es half nichts. Also ergab ich mich in mein Schicksal und schlurfte seufzend aufs Klo. Und jetzt sollt ihr erfahren, warum ich dort nicht gerne aufs Klo gehe. In der Klotür ist eine Katzenklappe. Im Klo stehen nämlich auch das Katzenklo und das Katzenfutter. Und jedesmal, wenn ich gerade auf dem Topf sitze, kommt die Katze rein. Erst macht sie selber Pipi, dann guckt sie mich vorwurfsvoll an. Kein Wunder, denke ich jedesmal, ich wäre auch beleidigt, wenn jemand da aufs Klo ginge, wo ich fresse.

Außerdem ist man durch die Katzenklappe ganz seltsam mit der Welt außerhalb des Klos verbunden und nicht so privat, wie man es vielleicht auf dem Topf gewohnt ist.

An besonders guten Tagen, streckt auch noch der Hund neugierig seinen Kopf durch die Katzenklappe. Man könnte fast sagen, es ist ein Klo mit hohem Geselligkeitsfaktor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s