Über

1526569471529892771349Kennt ihr das: man sitzt mit Kindern in einem Restaurant und wartet auf sein Essen. Nach kurzer Zeit fangen besagte Kinder an, mit dem Besteck zu spielen , die Hände unter das Tischtuch zu schieben, mit dem Stuhl zu kippeln, unter dem Tisch verstecken zu spielen, die Liste ist endlos!

Wie vermeidet man nun die missbilligenden Blicke der anderen Gäste? Man könnte sie natürlich ignorieren, das liegt mir nur leider nicht. Also erzähle ich Geschichten. Manche wollen die Kinder wieder und wieder hören, und mit jedem Erzählen wird die Geschichte verfeinert und ausgereifter. Irgendwann riet mein Mann mir, die Geschichten doch einfach mal aufzuschreiben und an einen Verlag zu schicken. So kam es zu meinem ersten Buch.